get it here:
BUY IT FROM US
release date:

February 21, 2014

share:

Cat.No.: END1401
Label: Endorphin
Distribution: Irascible
Format: Buch A5 mit inwändiger Audio-CD Format: Buch A5 inwändig mit Audio-CD Style: Singer-Songwriter

Trummer “Heldelieder”

  • 01. Fründelied
  • 02. Eleni
  • 03. (Muezzin, Mombasa)
  • 04. Ismael
  • 05. Hets no chli?
  • 06. Selvelied
  • 07. Im Netz
  • 08. Lötschbärgstrass
  • 09. (Gospel in Karieme)
  • 10. Kenyatta Highway
  • 11. Lieber richtig verloore
  • 12. Fred
  • 13. Bamboulé
  • 14. Cecylia & Ludmilla
  • 15. (Transylvanisches Soldaten- und Volkslied)
  • 16. Heldelied
  • 17. D'Usnahm
  • 18. Trinklied

Mit dem CD-Buch „Heldelieder“ taucht man ein in einen Mikrokosmos von Geschichten und Begegnungen in einer Berner Bar. Ein Folk-Album in Buchform des Berner Singer/Songwriters Trummer. Neben den Songs, lernt man die Figuren auch in szenischen Texten und in den Bildern kennen, die der Illustrator Gefe eigens für dieses Buch gemalt hat. Ein Anhang bietet Wissenswertes zu den Hintergründen der Geschichten. Für die Recherche hat Trummer während zwei Jahren mehrere Länder bereist. Auch Auszüge aus den Reisetagebüchern sind im Anhang, sie beleuchten Erfahrungen und Gedanken unterwegs. Featurings von 30 Musikerinnen und Musikern, darunter auch Büne Huber (Patent Ochsner), Valeska Steiner (Boy), die Ost-Folk-Band Olgas Bagasch und ein Gospelchor aus Freunden.

«Trummers Heldelieder sind in meinen Ohren und eben auch Augen nicht einfach nur ein weiterer, mutiger Versuch um neue Transportmittel für musikalische Ideen zu erfinden. Nein, es ist ein tief berührendes Werk, das hier in der kleinen Musiker-Barke mitfährt, in diesem Rettungsschiff, das sich von der Titanic losgelöst hat und schon zu lange auf dem offenen Ozean treibt… Ich höre Trummer und rieche Land…»
Stephan Eicher

«Der Trummer, immer ist er auf seiner kulturellen Suche nach Antworten zu den wesentlichen persönlichen und politischen Fragen. Oft bleibt es bei den Fragen – und wenn er Antworten findet, dann sind sie immer differenziert und bei ihm nie billig zu haben. Bin schön froh, gibt es ihn, den Trummer!»
Tinu Heiniger